Skip to main content

Geld abheben in Indonesien/ Bali

Geld abheben auf Bali
Geld abheben und wechseln in Indonesien

Da ich momentan für drei Wochen in Bali bin, habe ich mich in letzter Zeit intensiv mit dem Thema „Geld abheben in Indonesien“ auseinandergesetzt. Vor allem an touristischen Orten wie Ubud oder Changu sollten hier einige Dinge beachtet werden. Hier kommt es regelmäßig zu Betrugsfällen, bei denen beispielsweise über „Skimming“ der PIN der Kreditkarte ausgelesen wird.

In der kurzen Zeit, in der ich jetzt hier bin, habe ich schon mehrere Leute getroffen, denen genau dies passiert ist. Es kommt dann teilweise erst mehrere Wochen oder Monate später zu unbekannten Abbuchungen von der Kreditkarte, sodass diese gesperrt werden muss. Außerdem muss nachgewiesen werden, dass es sich um einen Betrugsfall handelt, um das Geld von der Bank zurückzubekommen, was in der Praxis häufig recht kompliziert und zeitaufwendig ist.

Währung in Indonesien/ Bali

In Indonesien wird die Währung Indonesische Rupiah (IDR) verwendet. Ein Euro ist aktuell etwa 15.000 Rupiah wert.

Es werden hauptsächlich Geldscheine beim alltäglichen Zahlungsverkehr eingesetzt. Diese gibt es in folgenden Ausführungen:

  • 1.000, 2.000, 5.000, 10.000, 20.000, 50.000 und 100.000 Rupiah
  • teilweise werden auch 200, 500 oder sogar 100 Rupiah-Scheine eingesetzt

Münzen werden als 25, 50, 100, 200, 500 und 1.000 Rupiah-Münzen in den Umlauf gebracht.

Warnung vor Kreditkartenbetrug/ Skimming

Vor allem auf Bali kommt es regelmäßig zu Kreditkartenbetrug. Beim Skimming werden mithilfe von manipulierten Automaten die Kreditkartendaten und die PIN ausspioniert. Hierbei wird von Kriminellen entweder eine Kamera installiert oder das PIN-Eingabefeld manipuliert. Teilweise kommt es sogar dazu, dass die Öffnung des Automaten zugeklebt wird, sodass der Tourist denkt, der Automat habe kein Geld ausgespuckt.

Warnung vor Kreditkartebetrug auf Bali

Wie kann ich mich davor schützen? Wie erkenne ich einen sicheren Automaten?

Vor solchen Betrugsmaschen gibt es leider keinen 100%-igen Schutz. Es können jedoch einige Sicherheitsmaßnahmen getroffen werden. Hierzu zählt:

  1. Versuche immer einen Geldautomaten zu finden, der sich innerhalb einer Bank befindet und ständig überwacht wird. Meide Geldautomaten an abgelegenen Orten, wo viele Automaten nebeneinanderstehen.
  2. Hebe niemals Geld in Lebensmittelgeschäften oder Supermärkten ab!
  3. Lege über das Online-Banking oder die Banking-App ein Abhebelimit fest oder sperre die Karte am besten immer direkt, wenn du sie nicht benötigst!
  4. Verdecke bei der Eingabe des PINs immer das Sichtfeld!
  5. Verwende keine Automaten von ausländischen Banken wie „Commonwealth“!
  6.  Hebe besser direkt größere Beträge ab, wenn du einen sicheren Automaten gefunden hast, um das Risiko zu minimieren!
Tipps, um einen sicheren Geldautomaten in Bali zu finden ( auf Englisch)

Ist es sicher am Flughafen Geld abzuheben?

Nach meinen Recherchen ist es relativ sicher, die Geldautomaten am Flughafen zu verwenden, da es dort viele Sicherheitsmaßnahmen gibt. Nach meiner Ankunft aus Malaysia bin ich direkt zu einem Maybank-Automaten gegangen, wo das Geld abheben problemlos funktioniert hat. Das einzige Problem bestand darin, dass maximal 1.000.000 Rupiah pro Abhebung möglich waren, was jedoch für den Anfang gereicht hat.

Wie kann ich in Indonesien kostenlos Geld abheben?

Die beste Möglichkeit, um in Indonesien kostenlos Geld abzuheben, besteht darin, eine spezielle Reisekreditkarte zu verwenden. Bei einer Kreditkarte wie der von der Santander-Bank oder der DKB fallen normalerweise keine Fremdwährungsgebühren an. Außerdem ist der Wechselkurs relativ gut. 

Einen Vergleich unserer aktuellen top 4 Reisekreditkarten finden Sie hier:

1234
Empfehlung dkb kreditkarte test norisbank_kreditkarte ICS - Visa WorldCard Test
Modell Santander 1plus Visa CardDKB KreditkarteNorisbank KreditkarteICS – Visa WorldCard
Preis

0,00 €

Kostenlose Beantragung

0,00 €

Kostenlose Beantragung

0,00 €

Kostenlose Beantragung

0,00 €

Kostenlose Beantragung
Bewertung
Gratis im Ausland Geld abheben
Kostenlos im Ausland bezahlen
Antragsgebühren0, 00 Euro0, 00 Euro0, 00 Euro0, 00 Euro
Monatliche Gebühren0, 00 Euro0, 00 Euro0, 00 Euro0, 00 Euro
KreditkartenartVISAVISAMastercardVISA
Besonderheiten5 % Erstattung auf Reisebuchungen*Mindestabhebung: 50 Euro100 Euro Prämie möglich (Informieren Sie sich vorher über die Voraussetzungen!)Kein neues Girokonto erforderlich
Erstattung von Automatengebühren
Preis

0,00 €

Kostenlose Beantragung

0,00 €

Kostenlose Beantragung

0,00 €

Kostenlose Beantragung

0,00 €

Kostenlose Beantragung
Detailszum Angebot »Detailszum Angebot »Detailszum Angebot »Detailszum Angebot »

Geld abheben in Lebensmittelgeschäften und Supermärkten

Ich habe ein grundlegendes Misstrauen gegenüber Geldautomaten, die sich in Lebensmittelläden und Supermärkten befinden. Sie werden in der Regel unabhängig voneinander betrieben, was bedeutet, dass sie oft höhere Transaktionsgebühren als erwartet in Rechnung stellen.

Es kommt immer wieder vor, dass Mikrokameras in Lebensmittelgeschäften aufgestellt werden, um die PIN zu kopieren.

Geld abheben an Feiertagen an während Festivals

Lege vor Feiertagen und Festivals einen Vorrat an Bargeld an!
In den Tagen vor den größeren Feiertagen und Festivals heben die Einheimischen normalerweise große Mengen an Bargeld ab. Dies führt dazu, dass die Geldautomaten am Tag vor den Feiertagen, wenn, wie Sie erraten haben, die Banken geschlossen sind, oft mehrere Tage am Stück komplett leer sind.

Wenn eine größere Feier ansteht, bekommt man dies in der Regel recht schnell mit, denn die Vorbereitungen sind recht bunt und die Straßen werden feierlich geschmückt.

Limits

Die Limits bei balinesischen Geldautomaten sind recht gering. Die maximale Geldmenge für eine Abhebung liegt normalerweise bei 1 bis 3 Millionen Rupiah. Damit die Kreditkarte nicht automatisch von der Bank gesperrt wird, sollte man es vermeiden, in kurzen Zeiträumen viele Abhebungen zu tätigen. Um in kurzer Zeit an eine höhere Bargeldsumme zu kommen, lohnt es sich also mit mindestens 2 Kreditkarten zu reisen.

Mit Kreditkarte bezahlen

Mit einer Kreditkarte zu bezahlen ist in Indonesien nicht üblich. Größere Hotels und Supermärkte akzeptieren diese mittlerweile. Hierbei kommt es jedoch häufig zu einer Gebühr von mindestens 3 Prozent.

Generell sollte man meiner Erfahrung nach immer Bargeld dabei haben.

Geld wechseln in Indonesien/ Bali

Grundsätzlich würde ich es nicht empfehlen in Bali Geld zu wechseln. Wenn man das Geld mit einer Reisekreditkarte am Automaten abhebt, bekommt man in der Regel einen deutlich besseren Wechselkurs.

Ein weiteres Problem beim Geld wechseln in Indonesien besteht darin, dass es immer wieder zu Betrugsfällen kommt. Hierbei sollte man vor allem vorsichtig sein, wenn Wechselstuben auffällig gute Wechselkurse anbieten.

Beim Geld wechseln sollte man das Geld immer sehr genau im Auge behalten und es unbedingt danach noch einmal nachzählen! Es gibt immer wieder Fälle, in denen sich die Geldwechsler unauffällig Geld in die eigene Tasche stecken.

Bevor man eine Wechselstube aufsucht, lohnt es sich außerdem, sich die Bewertungen bei Google-Maps durchzulesen. Wenn man hier nach dem Begriff „Wechselstube“ sucht, werden einige verfügbare Anbieter in der Region angezeigt. Wenn eine Wechselstube nicht bei Google-Maps gelistet ist, ist dies oft ein schlechtes Zeichen.

Vor allem die negativen Bewertungen können einen guten Aufschluss darüber geben, wie seriös eine Wechselstube ist.

Negative Bewertung einer Wechselstube in Bali
Negative Bewertung einer Wechselstube in Bali

Reisechecks

FAQ

Kann man in Indonesien mit Google-Pay oder Apple-Pay bezahlen?

Meiner Erfahrung nach akzeptieren die meisten Geschäfte in Indonesien keine Zahlungen mit dem Smartphone. Wenn ich danach gefragt habe, war diese Zahlungsmethode meistens vollkommen unbekannt.

Kann man auf Bali mit EC-Karte Geld abheben oder bezahlen?

Das Geld abheben per EC-Karte ist an Geldautomaten mit Maestro- oder Cirrus-Zeichen möglich. Da die Gebühren hierbei sehr hoch sind (je nach Bank teilweise über 10 Euro), ist es jedoch nicht üblich, in als Reisender in Indonesien mit einer EC-Karte zu bezahlen oder Geld abzuheben.

Kann man in Indonesien mit Reisechecks bezahlen?

Die Banken in Indonesien akzeptieren in der Regel keine Reiseschecks, es sei denn, Sie haben dort ein Konto, was normalerweise nicht der Fall ist. Geldwechsler hingegen akzeptieren problemlos Reiseschecks. Ein Vorteil ist, dass sie bei Verlust ersetzt werden. Außerdem kann es vorkommen, dass der Strom ausfällt und der Geldautomat keine Verbindung zur Bank oder Ähnliches hat. Dies passiert in Indonesien regelmäßig, und dann hat man nur noch die Wahl zwischen Bargeld oder einem Reisecheck. Normalerweise reicht es jedoch aus, am Anfang der Reise ausreichend Bargeld von einem Automaten abzuheben.



Ähnliche Beiträge



Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *